Malisa HomeAm wichtigsten:Geborgenheit, Sicherheit und Vertrauen

Malisa Home

Malisa Home macht sich gegen Human Trafficking stark

Um die Bevölkerung in den Risikoregionen vor den falschen Versprechungen der Menschenhändler zu schützen, werden die regelmäßig stattfindenden mobilen Ambulanzen „Rolling Clinics“ der German Doctors im philippinischen Hinterland auch dazu genutzt, schwer zugängliche Dörfer und ethnische Minoritäten für das brisante Thema zu sensibilisieren. Zusätzlich ist die Aufklärungsarbeit zum Thema ein fester Bestandteil in den Mothers Classes geworden, welche durch berufliche und gesundheitliche Weiterbildungsmaßnahmen die verarmten Bevölkerungsgruppen im Umfeld von Cagayan de Oro ansprechen.

 

gruppe-95

In Gruppen lernen die Mädchen mit ihren Schicksalen umzugehen und schöpfen Kraft.

 

Ferner sind die Malisa Home Mitarbeiterinnen regelmäßig in den Schulen der Risikogebiete unterwegs um die Schülerinnen und Schüler über die Gefahren der Schlepper aufzuklären. Sie besuchen auch einschlägige Clubs in den Rotlichtvierteln, um dort über Gesetzeslage und Risiken zu informieren. Auch die Polizei und das Hafenpersonal werden in die Weiterbildungsmaßnahmen eingeschlossen. Im Rahmen der philippinischen Diskussionsforen IACAT/RIACAT werden Erfahrungen und Praxisbeispiele mit anderen Organisationen und Institutionen ausgetauscht, Probleme diskutiert und Lösungen erarbeitet.

 

Seiten: < 1 2 3

verwandte themen

stay in touch